Spargel, super Superfood im Frühling

Das beste Superfood, auch Spargel gehört hierzu,  ist das, welches man schonend selber kocht und das saisonal zur Verfügung steht. Es sollte auch unter den besten Vorausetzungen angebaut werden.

Spargel, eines der besten Superfoods, shutterstock_12779989ist übrigens lange nicht so kompliziert zu verarbeiten wie viele oft glauben.

Das Schälen Beispielsweise kann man, um Zeit zu sparen, einfach schon beim Kauf bei den meisten Anbietern einer Maschine überlassen.

So erkennst du frischen Spargel

Er ist frisch wenn er beim Schälen shutterstock_121985098quietscht und der Anschnitt feucht ist.

Zur selben Zeit im Frühling fällt so manchem auch auf, dass er etwas mehr Fett über den Winter auf den Hüften angesammelt hat als gesund ist und sagt den Röllchen den Kampf an. Gerade dann lohnt es sich selbst zu kochen. Fertiggerichte stecken voll mit Fett, Zucker und Zusätzen. Wenn man das mal in Ruhe liest was drin ist im schnellen Gericht ist man von alleine schon satt.

Der Frühling mit seinem Angebot an regionalem Superfood ist die beste Gelegenheit anzufangen mit der Umstellung auf eine gesündere Ernährung. 

Ab April, je nach Witterung, kannst du dafür im Spargel schwelgen.

Regional wenn möglich und frisch gestochen ist er am besten.

Eine der nährstoffreichsten und gesündesten Gemüsesorten

Er enthält viel Eiweiß, Asparaginsäure, Vitamin C, Vitamin B1, B2, B6 und Niacin auch eine beachtenswerte Menge Folsäure, Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Natrium und Eisen.

image
Spargel klassisch mit Salzkartoffeln und Sauce Hollandaise

Für die angebliche Stärkung der Liebeskraft gibt es zwar keine wissenschaftlichen Beweise aber für die Hilfe bei Nierensteinen und Harnwegsinfekten dagegen schon.

Spargel schützt den Darm, stärkt das Herz und die Knochen und soll vor Krebs schützen.

Jetzt ist Spargelsaison und egal ob in Weiß oder Grün wir sollten ihn zur Hochzeit bis zum 24. Juni genießen. Danach gibt es ihn nur noch eingefroren oder als Konserve.

Spargelernte

Wenn die Spargelspitzen unter der Folie über den Erdhügeln aus der Erde gucken ist es Zeit zum Spargelstechen. Er braucht es warm und dunkel dann wächst er unter seiner Folie bis zu 10 cm täglich.

Verschiedene Spargelklassen

  • Für die Suppe wird Spargel mit einem Durchmesser unter 14 Millimeter verkauft.
  • Klasse I ist Spargel mit 18 bis 22 Millimeter Durchmesser. Gemessen wird die Stangenmitte.
shutterstock_13096129
Spargel klassisch mit Salzkartoffeln, Sauce Hollandaise und Schinken

Das Kilo kostet je nach Klassse und dem Voranschreiten der Saison  (Weiß) ca. 15 Euro bis ca. 11 Euro.

Eingepflanzt wird die Pflanze ca. 20 cm tief in die Erde und nach ca. 2 bis 3 Jahren kommen die ersten Spargelgewächse hervor und das ca. 8 bis 10 Jahre.

Der Grüne wächst nicht wie der Weiße in der Dunkelheit heran sondern unter lichtdurchlässiger Folie und bekommt durch die Lichteinwirkung die grüne Farbe. (Fotosynthese)

Der Vorteil von grünem Spargel: man muss ihn nicht schälen und er hat einen volleren Geschmack.

Es gibt bestimmt 1000ende von Möglichkeiten Spargel zu kochen.

Mit Pfannenkuchen (Flädle) das ist mein Lieblingsrezept.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *